Online Catalog Extranet Lidering

Home > Blog > Gleitringdichtung > Was ist eine...

Was ist eine Gleitringdichtung?

Was ist eine Gleitringdichtung? - Lidering

Die Gleitringdichtung ist eines der wichtigsten Elemente in jeder Umgebung, die eine optimale Abdichtung bei der Übertragung einer Flüssigkeit.

Die meisten Industriemaschinen verfügen über Geräte wie Kompressoren oder Pumpen. Diese Geräte sind anfällig für Flüssigkeitsverluste, die zu Leistungseinbußen oder sogar zu einem Ausfall führen können.

Als Experten für Gleitringdichtungen und zugehörige Produkte für die Industrie widmen wir bei Lidering einen großen Teil unserer Anstrengungen dem perfekten Verständnis des Verhaltens dieser Elemente, um die anspruchsvollsten Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Mit diesem Beitrag sollen auch Sie etwas über die Funktionsweise und die Eigenschaften von Gleitringdichtungen erfahren.

Was ist eine Gleitringdichtung?

Die weiteste Definition einer Gleitringdichtung ist die eines, dessen Funktion darin besteht, eine Leckstelle zwischen zwei Elementen abzudichten, zwischen denen eine relative Geschwindigkeit herrscht.

Gleitringdichtung - Lidering

Ein typischer Fall wäre eine Pumpe mit einer Welle, die ein Laufrad bewegt, und einem Pumpengehäuse oder einer Spirale, die feststeht.

Wie Sie sehen können, gibt es zwei Elemente: eine rotierende Welle (dynamisch) und eine feste Struktur (statisch).

Der feste Teil ist in der Systemstruktur untergebracht und mit dieser durch ein Elastomer statisch abgedichtet. Der rotierende Teil ist auf der Welle montiert und wird durch ein Elastomer statisch abgedichtet.

Ein weiterer Bestandteil einer Gleitringdichtung ist die Feder. Ihre Aufgabe ist es, leichte Bewegungen und Vibrationen im System auszugleichen und dafür zu sorgen, dass die beiden Teile der Gleitringdichtung immer in Kontakt bleiben und somit eine mögliche Leckage verhindert wird.

Alternativen zu einer Gleitringdichtung

Gleitringdichtungen sind nicht die einzigen Systeme, die Dichtheit gewährleisten. Weitere gängige dynamische Dichtungselemente sind der Wellendichtring Lippendichtung und die Stopfbuchspackung.

Stopfbuchspackungen als Alternative

Eine Stoffbuchspackung ist auch eine dynamische Dichtungsvorrichtung, die eine Druckkraft zwischen der Packung selbst und den rotierenden Teilen eines Geräts erzeugt.

Bei Stoffbuchspackungen ist die Abdichtung nie ganz vollständig, da eine kleine Menge an kontrollierter Leckage notwendig ist, damit die Packung geschmiert und unbeschädigt arbeiten kann.

Seit etwa den 50er Jahren haben Gleitringdichtungen die Stoffbuchspackung in den meisten Anwendungen fast vollständig ersetzt.

Arten von Gleitringdichtungen

Die Art der Gleitringdichtung hängt von der Anwendung und der Umgebung ab, der sie ausgesetzt ist.

Es gibt viele verschiedene Ausführungen, z. B. Mehrfederdichtungen, Gummibalgdichtungen, Kegelfederdichtungen usw.

Arten von Gleitringdichtungen - Lidering

Ihre Reibflächen können aus verschiedenen Elementen wie Silizium- oder Wolframkarbid, Aluminiumoxid, Graphit usw. bestehen.

Elastomere, die die statische Dichtungsfunktion übernehmen, gibt es auch in verschiedenen Materialien wie Nitril, EPDM, Fluorelastomer, Perfluorelastomer us.

Wie Sie sehen, gibt es eine Vielzahl von Kombinationen und Varianten für Gleitringdichtungen, und es ist notwendig, den Anwendungsbereich zu kennen, um die richtige Lösung zu wählen.

Es ist sehr wichtig, den Temperaturbereich, die Anwendung und die Umgebung zu bestimmen, denen die Gleitringdichtung standhalten muss.

Die richtige Dichtung verhindert Umweltverschmutzung und spart Kosten, indem sie die Betriebseffizienz der Maschine verbessert.

Vorteile von Gleitringdichtungen

Hier sind 5 der wichtigsten Vorteile von Gleitringdichtungen:

  • Geringere Reibung und Leistungsverluste: Die Gleitringdichtungsflächen werden geschmiert und haben einen perfekten Abstand zueinander. Dies führt zu weniger Reibung und damit zu weniger Leistungsverlust.
  • Langfristige Kosteneffizienz: Da eine bessere Abdichtung als bei anderen Dichtungssystemen gewährleistet ist, ist der Flüssigkeitsverlust wesentlich geringer. Das bedeutet weniger Ausfälle und weniger Abfall.
  • Geringerer Wartungsaufwand: Bei richtiger Ausrichtung, Vibrationsfreiheit und der richtigen Temperatur sind Gleitringdichtungen extrem langlebig und im Falle eines Ausfalls leicht zu reparieren. Darüber hinaus sind die meisten Reparaturen von Gleitringdichtungen relativ kostengünstig.
  • Vermeidung von übermäßigem Verschleiß: Eine ordnungsgemäß installierte Gleitringdichtung kann zum Schutz Ihrer Geräte beitragen. Es gibt klare Richtlinien für die Ausrichtung, die Positionierung des Laufrads und Ähnliches, die für Stabilität sorgen und die Lebensdauer der Geräte verlängern.
  • Vollständige Leckagereduzierung: Gleitringdichtungen bieten eine vollständige Abdichtung gegen Leckagen.

Wir hoffen, Sie haben diesen Blog nützlich gefunden. Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Fachabteilung.

Wenden Sie sich an unser professionelles Team, damit es Sie beraten kann

Kontakt