Online Catalog Extranet Lidering
Branchen > Pharma

In der Pharma-Industrie werden automatisierte und zuverlässige Verfahren gefordert, die in jedem Verfahrensschritt ein unverfälschtes und standardisiertes Produkt gewährleisten. Von großer Bedeutung ist dabei der Einsatz von Bauteilen, die in allen Herstellungsschritten eine absolute Dichtigkeit sicherstellen.
Die passendste Konstruktion der Gleitringdichtungen ist die hygienische Auslegung. Sie verringert die Möglichkeit, dass Reste dieser Produkte, die in den CIP- und SIP-Verfahren nicht entfernt werden, zu Verunreinigungsquellen werden.

Gleitringdichtungen mit besonderen Eigenschaften:

– Vom Produkt getrennte Flachfeder
– Exklusiv konstruierte Elastomerdichtungen, die eine Ablagerung des Produkts im Innern der Dichtung verhindern
– Spezial-Oberflächenbehandlung, um zu verhindern, dass Produktreste sich an den Metallteilen der Dichtung festsetzen
– Werkstoffe, die den Reinigungsprozessen widerstehen
– Spezielle, schraubenlose Befestigungssysteme
– Werkstoffe gemäß der Richtlinie 1935/2004 EG und den FDA-Vorschriften